Inhalt

Stellenausschreibung - Bautechniker/in (m/w/d) oder gleichwertig - Fachrichtung Hochbau

Insgesamt werden ca. 105 kommunale Gebäude und Objekte wie z. B. Schulen, Verwaltungsgebäude, Kindergärten, Friedhofshallen und weitere Funktionsgebäude seitens der Blomberger Immobilien- und Grundstücksverwaltung betreut.

Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in der Unterhaltung der baulichen und technischen Anlagen des städtischen Gebäudebestandes.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Analyse des Gebäudebestandes auf bauliche und technische Mängel mit Ermittlung der entsprechenden Kosten
  • Selbstständige Organisation und Durchführung von Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen einschl. Angebotseinholung, Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen
  • Überwachung der Baumaßnahmen einschl. Rechnungsprüfung und Kostencontrolling
  • Umsetzung und Einhaltung der Vorschriften im Sinne der Betreiberverantwortung
  • Koordination und Umsetzung von brandschutztechnischen Baumaßnahmen
  • Tätigkeit der/des Sicherheitsbeauftragten (w/m/d)

Wir bieten:

  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach Maßgabe des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (9b TVöD)

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Hochbautechniker (m/w/d) oder gleichwertig
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der genannten Aufgaben
  • Sicherer Umgang mit dem PC und allen Office-Anwendungen
  • Führerschein der Klasse B

Von Vorteil ist der sichere Umgang im Bereich der Vergabeverfahren gem. VOB. Erwünscht sind darüber hinaus Kenntnisse in der Bedienung einer Ausschreibungssoftware und der Erstellung von Flucht- und Rettungswegplänen.

Sie besitzen Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Überzeugungskraft? Sie können priorisieren und arbeiten gerne sowohl selbstständig als auch im Team? Eine hohe Einsatzbereitschaft sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise runden Ihr Profil ab? Dann sollten Sie sich unbedingt bewerben!

Die Stelle ist grundsätzlich unbefristet zu besetzen, wobei die Einstellung zunächst für die Dauer von zwei Jahren vorgesehen ist.

Die Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und für Männer geeignet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ist Ihr Interesse geweckt worden? Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 09.06.2021 an die

Stadt Blomberg, Der Bürgermeister, Fachbereich Zentrale Dienste, Marktplatz 1, 32825 Blomberg oder per E-Mail an info@blomberg-lippe.de.

Da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht alle Dateien öffnen können, möchten wir Sie bitten, Ihre Dokumente im PDF-Format an die E-Mail anzuhängen.

Bitte beachten Sie, dass wir uns per Post zugesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Mappen ein. Die Kopien werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sollten Sie dennoch Interesse an einer Rücksendung haben, erfolgt diese nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter DIN A 4- Rückumschlag beiliegt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Bestimmungen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.