Inhalt

Stadt Blomberg öffnet Dienststellen wieder ab dem 1. April

Verwaltung_Stadt-Blomberg_Signet_web

Viele Monate lang – seit dem 29. November 2021 – waren die verschiedenen Dienststellen der Stadt Blomberg aufgrund des Coronavirus und steigender Infektionszahlen geschlossen.

Ab Freitag, 1. April 2022, werden das Rathaus und die weiteren Nebenstellen nun wieder für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet.

Schutzmaßnahmen bleiben bestehen

Trotz der Öffnung gelten dann weiterhin verschiedene Schutzmaßnahmen. „Uns geht es darum, Kund*innen und Mitarbeitende bestmöglich vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Deshalb ist es zum Beispiel ganz wichtig, in den städtischen Innenräumen weiterhin einen Sicherheitsabstand zu anderen Personen von mindestens 1,50 Metern einzuhalten“, unterstreicht Bürgermeister Christoph Dolle.

Auch das Tragen einer medizinischen Maske ist erforderlich. Das gilt für alle Kund*innen und für die Beschäftigten, die in öffentlichen Bereichen arbeiten oder an Besprechungen teilnehmen.