Inhalt

Stellenanzeige: techn. Betriebsleiter*in (m/w/d)

Arbeiten-in-Blomberg_1_Signet_Web

Bei der Stadt Blomberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer*s techn. Betriebsleiterin*s (m/w/d) für den Eigenbetrieb Blomberger Immobilien- und Grundstücksverwaltung in Vollzeit zu besetzen.

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Personalverantwortung
  • Neubau, Sanierungs- und Unterhaltungsmaßnahmen
  • Vergabe, Steuerung und Kontrolle von Architekten- und Ingenieurleistungen
  • Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen
  • Vergaberecht
  • Erstellung von Wirtschaftsplan und Jahresabschluss
  • Kostencontrolling
  • Mitwirkung im örtlichen Krisenmanagement

Diese Aufzählung ist nicht abschließend. Eine Änderung bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie sind Dipl.-Ingenieur*in (FH) (m/w/d) bzw. Bachelor of Engineering der Fachrichtungen Bauingenieur-wesen oder vergleichbar
  • Sie verfügen über analytisches und strategisch-konzeptionelles Denken mit überzeugender schriftlicher und mündlicher Ausdrucksweise
  • Ihre Stärken sind Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Bürgerfreundlichkeit
  • Sie besitzen Verantwortungsbewusstsein, hohe Leistungsbereitschaft und arbeiten selbständig
  • Sie verfügen über dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung sind vorhanden
  • Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit MS-Office
  • Sie besitzen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • interessante, vielseitige und anspruchsvolle Betätigungsfelder
  • eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe 12 TVöD
  • Zusatzleistungen (z.B. Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gute Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen

Die Stadt Blomberg fördert die Gleichstellung im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes Nordrhein-Westfalen (LGG NRW). Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Wenn Sie sich für die Stelleninhalte interessieren und Sie die Voraussetzungen zur Übernahme der Aufgaben erfüllen, senden Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 01.02.2023 an die Stadt Blomberg, Der Bürgermeister, Fachbereich Zentrale Dienste - Personalservice, Marktplatz 1, 32825 Blomberg oder per E-Mail an info@blomberg-lippe.de (fassen Sie hier bitte Ihr Anschreiben, den Lebenslauf und die relevanten Zeugnisse in einer gemeinsamen PDF-Datei als E-Mail-Anhang zusammen).

Bitte beachten Sie, dass wir die uns per Post zugesandten Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Mappen ein. Die Kopien werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sollten Sie dennoch Interesse an einer Rücksendung haben, erfolgt diese nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter DIN A 4-Rückumschlag beiliegt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Bestimmungen nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zu.