Inhalt

Kostenlose Kulturtickets des Landesverbandes in der Stadtbücherei Blomberg

Hermannsdenkmal_Foto_LVL-2 Landesverband Lippe © Landesverband Lippe

Der Landesverband Lippe ermöglicht es Empfänger*innen von Arbeitslosengeld II, Grundsicherungsleistungen oder Asylbewerberleistungen, ein Jahr lang kostenfrei seine Kultureinrichtungen mit der Kultur-Card zu besuchen.

Dazu zählen unter anderem das Weserrenaissance Museum in Lemgo, das Lippische Landesmuseum in Detmold, das Archäologische Freilichtmuseum in Oerlinghausen, das Hermannsdenkmal und die Externsteine.

Bürgermeister Christoph Dolle unterstützt das Angebot des Landesverbandes ausdrücklich und freut sich, dass die Kulturtickets auch in Blomberg ausgegeben werden können.

Ab sofort ist die kostenlose Kultur-Card für Blomberger*innen gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises in der Stadtbücherei, Kuhstraße 16, während der Öffnungszeiten erhältlich.

Geöffnet hat die Stadtbücherei montags, mittwochs und donnerstags von 15 bis 18 Uhr, an Donnerstagen außerdem vormittags von 10 bis 13 Uhr.